Diese 5 Unternehmen investieren Milliarden in die Blockchain-Technologie


Der Bitcoin ist wieder in aller Munde und somit scheint der Winter für die Kryptowährungen zu Ende zu sein. Der raketenhafte Kursanstieg vom Bitcoin und anderen Kryptowährungen im letzten halben Jahr bringt wieder zahlreiche Anleger dazu mit dem Bitcoin zu spekulieren. Dabei wird die Technologie dahinter für viele Unternehmen immer interessanten.


In den letzten Wochen und Monaten hat sich viel getan, insbesondere bei börsennotierten Unternehmen.


Facebook


Der Social-Media-Riese Facebook plant konkret eine eigene Kryptowährung. Diese soll an den US-Dollar gebunden sein. Damit sollen Nutzer für das Ansehen von Werbung entlohnt werden. Werbeanzeiger haben trotzdem die Möglichkeit mit der Facebook-Kryptowährung zu bezahlen.


Starbucks


Starbucks will die Blockchain-Technologie nutzen, um Kunden den Weg der Kaffeebohne „von der Ernte bis in den Cup“ nachvollziehbar zu machen. Dabei arbeitet Starbucks mit dem Azure-Blockchain-Service von Microsoft zusammen. Damit kann jeder Starbucks-Kunde seinen Kaffee bis zum Bauern zurückverfolgen.



Pepsi


Pepsi möchte die Blockchain-Technologie verwenden, um Werbe-Kampagnen zu optimieren. Die Ergebnisse eines Pilot-Projekts wurden kürzlich veröffentlicht. Dabei hat sich eine Effizienzsteigerung von 28 Prozent gezeigt. Mit der Hilfe von Smart Contracts wird die Transparenz von Werbeanzeigen erhöht. Damit bezahlt Pepsi nur für Werbung welche auch sichtbar ist.

Amazon

Amazon hat seine Managed Blockchain allgemein zugänglich gemacht. Damit können Unternehmen nun ihre verschiedene AWS-Konten miteinander in einem eigenen Blockchain-Netzwerk verbinden. Interessant ist dies nicht nur für große, sondern auch für kleine und mittlere Unternehmen, welche Transaktionsgeschwindigkeiten und die Effizienz allgemein steigern wollen.


Microsoft


Microsoft veröffentlichte auch eine Blockchain-Anwendung auf seinem Cloud-Service Azure. Es wird darüber hinaus sogar eine Art digitaler Werkzeugkasten bereitgestellt. Damit könne Azure-Entwickler eigene Blockchain-Apps auf Ethereum entwickeln. Microsoft, JPMorgan und Starbucks treiben jetzt gemeinsam die Blockchain-Adoption voran.


Erfolg im Trading zeigt sich durch gute Vorbereitung und eine Gelegenheit.

Erfolgreiche Trader nutzen eine neue Generation von Forex-Signalen und sind im Vorteil!

Testen Sie unsere neuen Signale jetzt 4 Wochen lang!




Jetzt 4 Wochen testen!